Informations- und Diskussionsveranstaltung Die A100 in Treptow – schafft oder löst sie Verkehrsprobleme?

Veranstaltung am 2.5.2019: Die A100 in Treptow – schafft oder löst sie Verkehrsprobleme?

Herzliche Einladung zur Informations- und Diskussionsveranstaltung
Die A100 in Treptow – schafft oder löst sie Verkehrsprobleme?

am Donnerstag, 2. Mai 2019 um 19 Uhr
im Figurentheater Grashüpfer

Die Verkehrssituation wird sich im Treptower Norden zukünftig massiv verändern. Das hat Auswirkungen auf den Verkehr und auf die Wohnqualität im Bezirk.

Folgende Baumaßnahmen sind geplant oder werden bereits ausgeführt:

  • Eröffnung der Anschlussstelle der A100 an die Straße Am Treptower Park
  • Fehlender Emissionsschutz für die Anwohner*innen auf der Ostseite des Anschlusses Treptower Park
  • Veränderung der Verkehrsführung in den Zufahrtstraßen und in Richtung Innenstadt
  • Möglicher Weiterbau der A100 nach Friedrichshain und Lichtenberg
  • Neubau der Elsenbrücke
  • Ein weiteres Gleis für den Güterverkehr

Wir haben Politiker*innen eingeladen, um über den Stand der Dinge und weitere Planungen zu sprechen. Wir wollen über die Auswirkungen dieser Bauprojekte diskutieren und Sie über Ihre Einflussmöglichkeiten informieren.

Teilnehmer*innen:
Katalin Gennburg (MdA, Die Linke)
Dustin Hoffmann (BVV, CDU Treptow-Köpenick)
Harald Moritz (MdA, Bündnis 90/Die Grünen)

Moderation: Robert Kindler

Bernd Kalweit (Anwohner*innen-Initiative A100 Treptow) führt in das Thema ein.

Veranstalter: Anwohner*innen-Initiative A100 Treptow

Veranstaltungsort:
Figurentheater Grashüpfer
Puschkinallee 16 A, 12435 Berlin

ViSdP: Bernd Kalweit, Am Treptower Park 18, 12435 Berlin

Artikel zu ähnlichen Themen:

Ein Gedanke zu „Veranstaltung am 2.5.2019: Die A100 in Treptow – schafft oder löst sie Verkehrsprobleme?“

  1. Die eröffung und inbetriebnahme der 16. Abschnitt der A 100 wird die Straße am Treptower Park und der Kiefholtzstraße nach Süden drastich entlasten.

    ha Barleben

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.