Musik Braucht Freiräume: Berliner Nacht-Tanz-Demo am 21.6.2015

Musik braucht Freiräume Nacht-Tanz-Demo Berlin 2015

Kommt am Sonntag 21.6.2015 ab 15 Uhr zur Musik-Kundgebung und zur NachtTanzDemo/Parade in die Rummelsburger Bucht (Kynaststr. 17, Nähe Bahnhof Berlin-Ostkreuz).
Die Nacht-Tanz-Demonstration startet ab 21Uhr von dort und geht nach Kreuzberg.

Das Aktionsbündnis A100 stoppen ist dabei und unterstützt diese Demo.

Aktuelle Infos zur Demo auf www.musikbrauchtfreiraeume.blogsport.de

Am 21.6. wird es wieder die alternative, unabhängige, freie Bühne von M.-B.-F. mit gemeinfreier Musik, alternativer Kleinkunst und DIY–Aktionskunst sowie Infoständen, Siebdruck u.v.m. geben.

Diesmal findet Ihr uns in der RUMMELSBURGER BUCHT neben dem ehem. Jugendschiff Freibeuter an der alten Glashütte, gleich hinter dem Ostkreuz.

Mit dabei sind u.a.:

Angekündigte Redner*innen / Speeches:
* Opener from MBF-Collective
* CF from Praxis/Datacide zur kulturindustriellen Schieflage und gegen die GEMA
* Ehem. Tacheles people über Freiräume für Kunst und Kultur in Berlin
* Aktionsbündnis A100 stoppen über das Ostkreuz und die Autobahn
* Musikschullehrer*in zur prekären Situation der Musikausbildung in Berlin
* Freie Musiker*innen/Künstler*innen zur prekären Probe-Raumsituation
* Intermezzo from MBF -> leads to the Demo later on 9pm

– Internationale DJ*ane’s und Musik-Künstler*innen –
* DJ Komar Traktor (Punkrock (CSSR/CZ/SK))
* Crash 0.1.
* Der Schwund
* Elemento (HipHop, Reggae, 2 female MC)
* and many more

Außerdem:
* Siebdruck
* Spray-Art
* Spentbrewcollective
* Zero Stresz pizza collective
* Kids area
* and many more / u.v.m.

—> Ab 21Uhr geht es dann los auf die Straße zur Nachttanzdemo!

Auftaktkundgebung der Demo ist am Ostkreuz, Hauptstraße Ecke Markgrafendamm, vor dem About Blank. Dann geht die Demo weiter Richtung Kreuzberg.

Auf der Demo wird es ebenso wieder politische Redebeiträge rund um die Themen Musik, Kunst und Kultur in Berlin und anderswo sowie Gentrifizierung u.v.m. geben. Außerdem werden wieder freie Musiker*innen, auf drei Wagen/Lastern, mit drei freien Soundsystemen, ihre gemeinfreie Musik live spielen.

Also
bleibt gespannt
seid dabei
nehmt euch die Freiheit des Tages und der Nacht der Musik
wenn es wieder heißt

! MUSIK BRAUCHT FREIRÄUME !

Artikel zu ähnlichen Themen:

Ein Gedanke zu „Musik Braucht Freiräume: Berliner Nacht-Tanz-Demo am 21.6.2015“

  1. Hi, I am writing an article about this subject and have been searching everywhere for some information about how much public support there is for A100 stoppen, but so far I have not been able to find a thing! Can you please tell me where you’ve posted this information?

    For instace, I saw that there was a petition against A100, but I can’t find any info about many people signed it. I have also sees that there are lots of protests happening, but can’t find any information about how many people attended. It would be a good idea to make this information more visible – I think it would help your campaign if Berlin residents (and the Senate) could clearly see how much support A100 Stoppen is getting from the general public.

    thanks, I hope you can reply with some useful information.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.